EZB und Creditreform: Mittelstand gut aufgestellt

Ende November hat die Europäische Zentralbank ihren aktuellsten Bericht zur Finanzierungssituation kleiner und mittlerer Unternehmen in Europa veröffentlicht. Im selben Zeitraum erschien auch die von der Creditreform Wirtschaftsforschung erstellte Analyse zur Konjunktur und Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen. Beide Darstellungen sind vom großen Optimismus der befragten Unternehmen geprägt.

Der deutsche Mittelstand zeigt sich im Herbst 2017 in bester Stimmung. So sind die Auftragseingänge und die Umsätze mittelständischer Unternehmen gestiegen: 40,2 Prozent der Befragten meldeten ein Plus bei den Ordereingängen und weitere 42,2 Prozent der Unternehmen konnten ihren Umsatz steigern. Treiber der guten Konjunktur in Deutschland sind das Verarbeitende Gewerbe und das Baugewerbe – hier kam es zu den deutlichsten Verbesserungen im Jahresvergleich. Dagegen blieb die Entwicklung im mittelständischen Handel deutlich zurück, Teilbereiche des Handels mussten sogar Umsatzrückgänge hinnehmen.

Griechenland auf gutem Weg

Auch die EZB nennt bei den europäischen Unternehmen ein deutliches Plus beim Umsatz. Bemerkenswert: Griechenland, das seit 2009 keine Umsatzzuwächse erreichen konnte, hat 2017 über den Sommer ein Plus von 5 Prozent gemeldet. In ganz Europa schreiben die Betriebe laut EZB zu 27 Prozent einen höheren Umsatz als im Vorjahr. Im letzten Jahr waren es noch 19 Prozent gewesen. Bei der letzten Befragung zum Ertrag, hatten keine Betriebe von einer Verbesserung ihrer Gewinnsituation gesprochen – nunmehr sind es 5 Prozent.

Und so kann auch die Creditreform Befragung von der Ertragslage mittelständischer Betriebe nur Gutes berichten. Mehr als 31 Prozent der Befragten sprechen von Ertragszuwächsen – das war ein höherer Anteil als im Vorjahr mit 27,2 Prozent. Es ist insbesondere das Baugewerbe gewesen, das – neben dem Verarbeitenden Gewerbe – Verbesserungen bei der Gewinnsituation deutlich macht. Und auch die weitere Ertragsentwicklung macht den Mittelständlern keine Sorgen. So gehen fast 29 Prozent der Befragten von Ertragssteigerungen über den Winter hinaus aus. Auch hier sind es besonders Industrie und Bau, die am stärksten von Optimismus in Hinblick auf ihre zukünftige Gewinnsituation sprechen.

Eigenkapital und Kredite stehen zur Verfügung

Creditreform hat in der aktuellen Befragung auch erfahren, dass sich die Situation bei der Eigenkapitalausstattung der Betriebe weiter auf hohem Niveau hält. Rund ein Drittel der Befragten weist eine Eigenkapitalquote von über 30 Prozent aus. Das Eigenkapital hilft nicht nur bei der weiteren Expansion und der Finanzierung der Investitionen, sondern ist auch ein Hinweis auf die Bonität, wenn es um Bankverhandlungen geht. Creditreform hat in der aktuellen Untersuchung nicht nach den Beziehungen zu den Kreditinstituten gefragt. Die EZB macht dies regelmäßig und hat in der aktuellen Befragung erfahren, dass 12 Prozent der Betriebe angeben, dass der Zugang zu Bankkrediten sich verbessert hat und weitere 11 Prozent einen leichteren Zugang zu einer Kontoüberziehung vorweisen können. Diese Verbesserungen sind besonders sichtbar geworden in den Ländern, die stark von der großen Finanzkrise betroffen waren. So konnten die kleinen Unternehmen in Spanien zu 23 Prozent, in Portugal zu 22 Prozent und in Irland zu 17 Prozent zulegen, wenn es um einen besseren Zugriff auf Bankkredite geht. Dabei hilft nicht nur die größere Bereitschaft der Bank, Kredite zu erteilen, sondern insgesamt auch ein positiverer konjunktureller Ausblick. So können in Europa weniger Betriebe – 27 Prozent gegenüber 32 Prozent im Vorjahr – von der Notwendigkeit eines Bankkredits sprechen und auf der anderen Seite ein größerer Anteil von Unternehmen auf eigene Mittel zurückgreifen (43 Prozent gegenüber 39 Prozent). Nach Aussage der EZB gaben 74 Prozent der Betriebe an, dass ihre Bank-Kreditverbindung stabil geblieben ist, eine Zurückweisung ihres Kreditwunsches erfuhren nur 5 Prozent der Befragten (Vorjahr: 6 Prozent).

Die Analysen der EZB als auch die Creditreform Befragung des Mittelstandes machen deutlich, dass die Unternehmen in Deutschland und europaweit Umsatz- und Ertragszuwächse generieren. Aber nicht nur die Konjunktur, auch die Finanzierungssituation ist auf Basis einer guten Gewinnlage und Eigenkapitalsituation im Zusammenhang mit dem Zugang zum Bankkredit durchaus komfortabel.

© 2018 Creditreform Münster Riegel & Riegel KG

Kontakt

allgemeineskontaktformular

Allgemeines Kontaktformular
Kontakt